- - -

...ein Garant für Qualität!!!

BRC und IFS: versichert die Einhaltung der Sicherheits- und Qualitätskriterien, um die Verpflichtungen in Bezug auf die Einhaltung des "Rechts Produkt-und Verbraucherschutzes zu erfüllen.
GLOBALG.A.P : definiert die gute landwirtschaftliche Praxis für die Entwicklung von besseren Technologie in der Produktion von Obst und Gemüse und verwaltet: Rückverfolgbarkeit , Umweltaspekte, Produktmanagement, sowie die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer.
Reg. CEE 834/2007 (biologisch): Verarbeitung, Aufbewahrung und Vermarktung von pflanzlichen Produkten aus biologischem Anbau, mit Respektierung des „Agrarökosystems “und den Ausschluss von GMO.
Die organischen Praktiken sichern so nicht nur die Qualität und Natürlichkeit des Produkts, sondern auch die Gesundheit der Umwelt, durch die Verringerung der Rilascio Rückstände und Förderung der biologischen Vielfalt.

- - -

Focus auf den Kunden und auf die Qualität des Produktes

Für das vermarktete Produkt von Frutta C2 ist die Aufmerksamkeit auf die Kundenorientierung und Prozessoptimierung gelenkt. Vor allem bei der Produktion auf dem Land, hat sich Frutta C2 auf die Verbreitung der Richtlinien von GLOBALG.A.P. konzentriert.
Die Prioritäten der Politik eines Qualitätsunternehmens sind:
• Richtung der Betriebsstrategie mit dem Blick auf Qualität in Übereinstimmung und im Einklang mit den geltenden Vorschriften und der Umwelt.
• Zusammenarbeit mit dem Kunden in der Definition des Produktes, der Bestimmung des Service und in der Identifizierung der Bedürfnisse der Verbraucher.
• Einsatz von qualifizierten und zertifizierten Lieferanten, die in der Lage sind, konstante Produktionsqualität zu gewährleisten.
• Versuchen der systematischen Verbesserung und Optimierung der Organisationen und der Produktionsprozesse, sowie der Geschäftsführer, um die Verschwendung von Mitteln und Ressourcen zu verringern.

 

company solutions

Certificati

Le nostre certificazioni

TITOLO gNHbcJjME uvSdLRiAXXmmMsfBTOpzetpSjOhaVpyS ZRKwTjjzFQuOWpPpKUaJsrCzURbEcTYivnoU GGPTUJNMoCglmkL WoBIIEomlbyAvcI DwpJnlHlVJUhgcwVubSxnSOVliLfEYw RcgunscNMYQFTGXuqbmOtxvDunBjflzlMsSGBKSDUzBl

Download pdf