Kiwi

Frisch, saftig, außergewöhnlich!

Die weite Verbreitung der Kiwi kam durch verschiedene Faktoren: vor allen Dingen wegen ihrem unverwechselbaren Geschmack und ihrer Farbe, die sie von anderen Früchten unterscheidet. Zweitens, aber nicht weniger wichtig, sind die positiven Auswirkungen, die die Kiwi auf den menschlichen Organismus hat. Die Kiwi ist reich an Nährsoffen und Vitaminen. Sie enthält Ballaststoffe, Kalium, Magnesium, Kupfer und zahlreiche Vitamine wie unter anderem Vitamin E, K und vor allem Vitamin C. Der prozentuale Anteil liegt hier höher als der der Orange und Limone. Diese Eigenschaften machen die Kiwi zu einer sehr ratsamen Frucht und geeignet für Jedermann.

Verona beansprucht eine Fläche, welche besonders günstig für den Anbau von Kiwi ist. Im Besonderen die Produktion der Veronesen hat Eigenschaften der außergewöhnlichen Haltbarkeit und wurde von Anfang an als der italienische Begriff für Qualität und Quantität eingesetzt. Unsere Kiwi ist Vollmitglied der Genossenschaft „Kiwifruit of Italy“ , deren Schwerpunkt die Aufwertung der italienischen Kiwis ist, durch die Wahl des Qualität Standards und die Umsetzung von integrierten Marketing-Strategien, gegenüber Kunden.

Die Herkunft der Kiwi

Die Kiwi findet seinen Ursprung in China, vor mehr als 700 Jahren, wo sie schon am Königlichen Hof bekannt war. Im Jahre 1906 kommt die Kiwi in Neuseeland an, Dank neuseeländischen Missionaren, welche sich bei der Rückkehr aus China Wildpflanzen mitgenommen haben, die man danach nur noch als Verzierung verwenden konnte.

Anfang der 50er Jahre schaffte es der Gartenbaustudent Hayward Wright, nach langen und wiederholten Studien und Expe
Condividi